Von Wahnvorstellungen gepeinigt

ZVW, Uwe Roth, 20.05.2016

Schorndorf/Stuttgart. Die Straftaten sind vergleichsweise Bagatelldelikte. Nichts, mit dem sich ein Landgericht üblicherweise beschäftigt. Doch am Mittwoch wurde die Frage verhandelt, darf ein psychisch kranker Mann, der in Schorndorf immer wieder randaliert hat, unter Auflagen in Freiheit bleiben oder soll er besser für immer in der Psychiatrie weggesperrt werden? Das Gericht entschied sich für eine Bewährung. Continue reading „Von Wahnvorstellungen gepeinigt“

Hirndoping am Arbeitsplatz nimmt zu

ZVW Uwe Roth 24.09.2015

Waiblingen. Die meisten Versicherten treiben quälende Gelenke oder zerrende Muskeln zum Arzt. Das besagt der DAK-Gesundheitsreport 2014. Das ist seit Jahren so. Auf den zweiten Platz haben sich mittlerweile die psychischen Erkrankungen vorgeschoben. Und immer mehr Menschen versuchen es mit Gehirndoping gegen Stress im Job.

Continue reading „Hirndoping am Arbeitsplatz nimmt zu“