Schlagwort-Archive: Gesundheit

Männer, redet endlich!

ZVW Uwe Roth 31.10.15

Winnenden. Haben Männer Depressionen? Wohl ja. Aber sie äußern sich anders als bei Frauen. Als zweite Klinik in Deutschland bietet das Zentrum für Psychiatrie eine Therapie, die dem Bedürfnis von Männern gerecht wird. Sie müssen lernen, über ihre Probleme zu sprechen.

Männer, redet endlich! weiterlesen

Hirndoping am Arbeitsplatz nimmt zu

ZVW Uwe Roth 24.09.2015

Waiblingen. Die meisten Versicherten treiben quälende Gelenke oder zerrende Muskeln zum Arzt. Das besagt der DAK-Gesundheitsreport 2014. Das ist seit Jahren so. Auf den zweiten Platz haben sich mittlerweile die psychischen Erkrankungen vorgeschoben. Und immer mehr Menschen versuchen es mit Gehirndoping gegen Stress im Job.

Hirndoping am Arbeitsplatz nimmt zu weiterlesen

Fitnesstest für ältere Autofahrer nur freiwillig

ZVW Uwe Roth, 30.05.2015

Waiblingen/Aalen. Der von einer 86-jährigen Geisterfahrerin verursachte Unfall mit zwei Toten hat unter Lesern eine heftige Diskussion um die Fahrtüchtigkeit Hochbetagter ausgelöst. Regelmäßige Tests sind rechtlich nicht vorgesehen, aber der Tüv bietet freiwillige Checks an.

Fitnesstest für ältere Autofahrer nur freiwillig weiterlesen

Träge Kinder brauchen aktive Eltern

ZVW Uwe Roth 24.03.2015

Waiblingen. Sind Kinder träge und übergewichtig, sollten in der Regel auch Vater und Mutter mehr für ihre Fitness tun. „Sportliche Eltern haben meistens sportliche Kinder“, weiß AOK-Sportpädagogin Brigitte Würfel. Doch Trend ist das Gegenteil: Die Trägheit nimmt zu.

Träge Kinder brauchen aktive Eltern weiterlesen

Rettungswesen: Konfrontationskurs muss nicht sein

Staatsanzeiger Uwe Roth 07.02.2014. Kommentar zum Aufmacher.

Der Wunsch nach Mitsprache ist gerechtfertigt. Schließlich sind die Stadt- und Landkreise mit der anteiligen Finanzierung der Leitstellen Kostenträger im Rettungswesen. Insofern steht ihnen ein Platz im zuständigen Landesausschuss zu.

Rettungswesen: Konfrontationskurs muss nicht sein weiterlesen