EnBW: Stadtwerke wollen eine „Lösung ohne Zeitdruck“

Staatsanzeiger Uwe Roth 28.10.2011

Die Landesregierung muss sich im Fall des angeschlagenen Energiekonzerns EnBW entscheiden, ob sie Kapital erhöht oder nicht. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist offen für neue Investoren. Auch wenn sie aus dem Ausland kommen. Die Stadtwerke sind davon weniger begeistert. Weiter…