Journalist Uwe Roth: Schreiben mit Interesse

 

Uwe Roth - Journalist. Er schreibt für Medien und textet in Einfacher Sprache für Menschen mit Lese-Problemen und Lern-Schwierigkeiten. Foto: Wolfgang Leja
Journalist Uwe Roth. Foto: Wolfgang Leja
Urkunde Lokaljournalistenpreis 2015 - Uwe Roth
Urkunde Lokaljournalistenpreis 2015 – Uwe Roth

Ich heiße Uwe Roth und bin seit 30 Jahren Journalist. Ich wohne in Ludwigsburg. Das ist in der Nähe von Stuttgart in Baden-Württemberg.
In meiner freiberuflichen Arbeit bin sowohl Autor bzw. Reporter als auch Blattmacher (Redakteur) für Zeitungen und Magazine. Auf Anfrage schreibe ich sehr gerne Kommentare und Glossen. Ihren Auftrag, eine Kolumne zu pflegen, nehme ich ebenfalls gerne an. Fotos und kurze Bewegtbilder liefere ich ebenso. Ich fotografiere und filme mit einer Systemkamera, die eine 4K-Auflösung hat.

Als langjähriger Journalist habe verschiedene Themenschwerpunkte. Im Lokaljournalismus bin ich ebenso zuhause wie in der politischen Berichterstattung. Mein besonderes Anliegen sind die europapolitischen Themen. Leider ist die EU-Berichterstattung in den Redaktionen bis heute ein Nischenthema geblieben. 2019 sind die Wahlen zum Europäischen Parlament (EP). Damit diese nicht zum Desaster wird, sollte die Berichterstattung über die Arbeit des EP sowie der anderen EU-Institutionen dringend verbessert werden. Ich bin dafür bereit. 

Journalist Uwe Roth: Schreiben mit Interesse weiterlesen

Herzinfarkt: Frauen reagieren anders

ZVW Uwe Roth 26.06.2017

Weinstadt. Wenn das Herz heftig schmerzt, keinesfalls zögern, die 112 wählen. Es ist wie immer der zentrale Satz, wenn der Kardiologe Dr. Thomas Eul in einem seiner Vorträge die Zuhörer eindringlich ermahnt, Anzeichen eines Infarkts ernst zu nehmen. Am Freitag hatte Herzsport Weinstadt in die Jahnhalle eingeladen.

Herzinfarkt: Frauen reagieren anders weiterlesen

Herman A. Bloksma: Urschwabe mit holländischen Wurzeln

ZVW Uwe Roth 24.06.2017

Urbach/Remshalden. Herman A. Bloksma ist Urschwabe mit lebendigen holländischen Wurzeln. Am Freitag ist der 75-Jährige in einer emotionalen Feierstunde von Sohn Dirk Bloksma und Geschäftspartnern in den Ruhestand verabschiedet worden. Gleichzeitig präsentierte sich das Mittelstandsunternehmen für Materialflusstechnik mit Sitz in Urbach an diesem Tag der Öffentlichkeit.

Herman A. Bloksma: Urschwabe mit holländischen Wurzeln weiterlesen

Bauträger Wohnungsbau Ludwigsburg WBL) nennt sein Pilotprojekt Cube 11 - wegen der Grundmaße von elf auf elf Meter eines Moduls. Aus der Flüchtlingsunterkunft sollen später Wohnungen mit günstiger Miete werden. Foto: Uwe Roth

Flüchtlingsunterkunft mit eingebauter Nachnutzung

BZ Uwe Roth 21.06.2017

Ludwigsburg. Es ist eine Flüchtlingsunterkunft mit „eingebauter Nachnutzung“, betonte Sozialbürgermeister und zweiter Geschäftsführer der Wohnungsbau Ludwigsburg (WBL) GmbH, Konrad Seigfried, bei der Besichtigung des Pilotprojekts Cube 11 am Dienstag.

Flüchtlingsunterkunft mit eingebauter Nachnutzung weiterlesen

Crew-Mitglieder der Akademischen Seglervereinigung Stuttgart beim anstehenden Fastnet Race: Daniel Günther, Matthias Luz und ASVS-Vorsitzender Wolfgang Giermann. Übungsjolle am Max-Eyth-See. Foto: Uwe Roth

Akademische Seglervereinigung: Mit Odysseus ins Fastnet Reace

SWP Uwe Roth 19.06.2017

Die Akademische Seglervereinigung Stuttgart startet mit ihrer Hochseeyacht „Odysseus“ beim berüchtigten Fastnet Race. Die Mitglieder trainieren auf dem Max-Eyth-See. 

Akademische Seglervereinigung: Mit Odysseus ins Fastnet Reace weiterlesen

Deutsch-amerikanische Freundschaft: Thema Trump ist Tabu

Bietigheimer Zeitung Uwe Roth 16.06.2017 

Der deutsch-amerikanische Partnerschaftsclub in Ludwigsburg hat Besuch aus der US-Partnerstadt St.Charles. Politik bleibt außen vor. Von Uwe Roth

Deutsch-amerikanische Freundschaft: Thema Trump ist Tabu weiterlesen

Bildquelle: Polizei Baden-Württemberg

Siegfried Lorek (CDU): Sicherheit nimmt zu

ZVW Uwe Roth 16.06.2017

Waiblingen/Korb. Der Landtagsabgeordnete Siegfried Lorek hat in einer gemeinsamen Veranstaltung der CDU-Ortverbände Waiblingen, Winnenden und Korb am Mittwoch die Sicherheitslage im Rems-Murr-Kreis als sehr gut bezeichnet. Mit dieser Einschätzung ging sogar ein Lob für die Grünen einher.

Siegfried Lorek (CDU): Sicherheit nimmt zu weiterlesen